Startseite | Kontakt | Impressum

Museen

Grabungsmuseum und Krypta

Am Bach 2
74595 Langenburg-Unterregenbach


Telefon: 07905/9102-0
Telefax: 07905/491



post@langenburg.de

Grabungsmuseum und Krypta  Langenburg-Unterregenbach


Öffnungszeiten:
Führungen können ab 6 Personen angemeldet werden.

Zu besichtigen sind die historischen Bauteile unter dem Fußboden des Kirchenschiffs der jetzigen Kirche und die Krypta. Die Funde aus den Ausgrabungen mit Grabungsplänen, Rekonstruktionszeichnungen und Schrifttafeln werden im Grabungsmuseum unmittelbar neben der Kirche ausgestellt. Geschichte: Erste archäologische Ausgrabungen gehen auf Ausgrabungen im Jahr 1908 zurück. Im späten 8./ frühen 9. Jhd. bestanden ein Herrensitz mit Wirtschaftshof und kleiner Saalkirche. Bei den Untersuchungen 1979-1980 konnten für die Zeit vom 10.-13. Jhd. vier Bauzustände ermittelt werden. Nachdem die Basilika in ruinösem Zustand war, wurde sie im späten 12. bzw. beginnenden 13 Jhd. um fast die Hälfte der Gesamtlänge verkürzt. Es wird angenommen, dass die große Basilika ein Stift war, die kleine Basilika aus dem 11. Jhd. wird als Bischofskirche gedeutet. Nach Abwanderung der Herren aus dem Tal auf den Langenburger Berg 1226 wird die kleine Basilika Pfarrkirche. Der Herrensitz wandelte sich zum Bauernhof. Spätestens im 15. Jhd. dürfte der Restbau aufgegeben worden sein. Die Krypta wird als Keller für die Ortsbevölkerung genutzt. Seit dem 16. Jhd. lässt sich über der Krypta ein Pfarrhaus nachweisen.



Zurück

Veranstaltungen

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.