Startseite | Kontakt | Impressum

Museen

Weygang-Museum

Karlsvorstadt 38
74613 Oehringen


Telefon: 07941 / 35394 + 07941 / 38161
Telefax: 07941 / 960 910 + 07941 / 38659


www.weygang-museum.de
info@weygang-museum.de

Weygang-Museum Oehringen


Öffnungszeiten:

Ganzjährig sonntags von 11-17 Uhr

Gruppen nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Wir bieten unsere Führungen auch in Kombination mit der Zinngießerei an. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen können Gruppen die Besonderheiten des Weygang-Museums und der Zinngießerei genießen.



In historischen, original erhaltenen Räumen erleben Gruppen und Einzelbesucher das Vermächtnis des international bekannten Zinnwarenfabrikanten August Weygang. Über zwei Stockwerke und in mehreren Etappen werden die ungewöhnlichen Schätze einer der weltweit umfangreichsten Zinnsammlungen gezeigt. Sie umfasst Originale und Nachbildungen vom 16. Jahrhundert bis zum Beginn des 20 Jahrhunderts und dokumentiert die kulturhistorische Stellung der Zinnkunst. Im Anbau des Museums werden noch Zinngeräte nach alter Tradition gegossen, repariert und graviert, dabei kann dem Meister bei der Arbeit zugeschaut werden. Vor allem für Gruppen ein besonderes Erlebnis sind Führungen mit anschließender Kaffeetafel im gemütlich musealen Ambiente. Bereits 1768 wurden in Öhringen zwei römische Kastelle entdeckt. Sie schützten den antiken römischen Grenzwall Limes, der als UNESCO Welterbe von Rheinbrohl bis nach Regensburg an der Donau mitten durch die Stadt verläuft. Interessante Funde archäologischer Ausgrabungen und Untersuchungen sind im Untergeschoss des Weygang-Museums ausgestellt und bilden als beeindruckende römische Abteilung einen weiteren Programmpunkt z.B. bei einer Exkursion auf dem in Öhringen beginnenden Limes-Lehrpfad.



Zurück

Veranstaltungen

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.